MAG

MAG Marjeta Angerer Guggenberger

„Fantasie gepaart mit dem MAGischen Blick auf die Welt“.

Marjeta Angerer Guggenberger ist Hetzendorf Absolventin und BA. Als Textildesignerin wirkt sie von ihrem Klagenfurter Verkaufsatelier weit über die Landesgrenzen hinaus, betreut auch in Wien einen treuen Stammkundenstock. Hohe Flexibilität, Feinsinn für Körperformen und Menschencharaktere sind die Designzutaten der erklärten „Stofffetischistin“.

Wir kommunizieren alle verbal, visuell und musikalisch-akustisch. Meine Stärke und mein besonderes Interesse liegt in der visuellen „Sprachfähigkeit“. Das Entwerfen der Kleidung in meiner Designhandschrift mit einem hohen ästhetischen Anspruch für den Alltag, wie auch für besondere Gelegenheiten wie Hochzeiten, Bälle und andere Feierlichkeiten, biete ich allen Interessierten an. Es steht immer eine saisonale Mikrokollektion aus Einzelstücken zur Verfügung, oder es werden Entwürfe nach Absprache maßgefertigt. Das Eingehen auf die jeweilige Persönlichkeit ist ein wesentlicher Teil der Gestaltung.

„Wir sind alle einzigartig. Die Kleidung, die dem Charakterwesen einer Frau optisch und formtechnisch entspricht, erzeugt eine besondere Aura. Das Design so anzugehen gehört zu meinen persönlichen Stärken.“ Diese Aussage gewinnt noch mehr an Gewicht, indem die Trägerinnen des MAG Labels wiederholt auf ihre Kleidung angesprochen werden, auch in den Metropolen wie London und New York.

Als Künstlerin erfindet MAG neue visuelle Ausdrucksweisen, in denen sie auf Alltagskompromisse bewusst verzichtet. „Das wesentliche der Kunst ist, sich von dem Alltagskorsett zu befreien, damit ein Denk- und Gestaltungsraum entstehen kann“. Um diesen Fokus zu verstärken, befasst sich MAG aktuell auch mit dem Masterstudium der Visuellen Kultur.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok